Netzwerk Wissenschaft in Wittenberg

Netzwerk Wissenschaft in Wittenberg


Die Reformationsgeschichtliche Forschungsbibliothek ist Mitglied im "Netzwerk Wissenschaft in Wittenberg", in der wissenschaftlich forschende Einrichtungen in der Lutherstadt Wittenberg zusammenarbeiten. Beteiligt sind Institutionen aus unterschiedlichen Wissenschaftsgebieten, so der historischen Fächer, der Chemie, der Ingenieurwissenschaften, der Medizin sowie der Kultur- und Sozialwissenschaften. Ziel ist es, den interdisziplinieren Dialog in der Stadt zu fördern, Kooperationen anzuregen und die Vielfalt der in Wittenberg betriebenen wissenschaftlichen Forschung im öffentlichen Leben der Stadt sichtbarer werden zu lassen. Hierzu dient insbesondere ein jährlich veranstalteter Tag der Wissenschaft, der 2019 erstmals ausgerichtet wurde.

Entstanden ist das Netzwerk 2018 im Zuge der Diskussionen um ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept für die Lutherstadt Wittenberg.