Wissenschaftlicher Beirat

Wissenschaftlicher Beirat


Die Arbeit der Reformationsgeschichtlichen Forschungsbibliothek wird von einem wissenschaftlichen Beirat begleitet. Dieser berät die Gesellschafter in allen wissenschaftlichen Fragen und trägt zur Vernetzung der Einrichtung in der Forschungslandschaft bei. Die Mitglieder des Beirates sind:

Vorsitzender:
Prof. Dr. Christopher Spehr, Lehrstuhl für Kirchengeschichte der Friedrich-Schiller-Universität Jena, E-Mail: christopher [dot] spehr [at] uni-jena [dot] de

Stellvertretender Vorsitzender:
Dr. J. Marius J. Lange van Ravenswaay, Wiss. Leiter der Johannes a Lasco Bibliothek Emden i. R., E-Mail: drlvr [at] jalb [dot] de

Weitere Mitglieder:
Prof. Dr. Thomas Kaufmann, Lehrstuhl für Kirchengeschichte an der Georg-August-Universität Göttingen, E-Mail: thomas [dot] kaufmann [at] theologie [dot] uni-goettingen [dot] de

Prof. Dr. Armin Kohnle, Lehrstuhl für Kirchengeschichte und Reformation am Institut für Kirchengeschichte der Universität Leipzig, E-Mail: Kohnle [at] rz [dot] uni-leipzig [dot] de

Prof. Dr. Heiner Lück, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Europäische, Deutsche und Sächsische Rechtsgeschichte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, E-Mail: heiner [dot] lueck [at] jura [dot] uni-halle [dot] de

Dr. Kathrin Paasch, Leiterin der Forschungsbibliothek Gotha, E-Mail: kathrin [dot] paasch [at] uni-erfurt [dot] de

Dr. Heiner Schnelling, Direktor der Universitätsbibliothek Frankfurt am Main, E-Mail: h [dot] schnelling [at] ub [dot] uni-frankfurt [dot] de

Die Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirates der Reformationsgeschichtlichen Forschungsbibliothek Wittenberg, vordere Reihe, von links nach rechts: Prof. Dr. Christopher Spehr, Dr. Kathrin Paasch, Dr. Heiner Schnelling; hintere Reihe von links nach rechts: Dr. J. Marius J. Lange van Ravenswaay, Prof. Dr. Heiner Lück, Prof. Dr. Armin Kohnle; nicht im Bild: Prof. Dr. Thomas Kaufmann.