ICH BIN GEMEINT - Vorstellung eines Gedenkbuches für Siegfried Kasparick

07
Nov.
2022

ICH BIN GEMEINT - Vorstellung eines Gedenkbuches für Siegfried Kasparick

17.00 Uhr
Buchpräsentation
Schloss Wittenberg, Aula, 4. Etage
Siegfried Kasparick (1955-2016)
© H. Kasparick

Im Mai 2016 starb nach kurzer und schwerer Krankheit überraschend Siegfried Kasparick (1955-2016). Über viele Jahre wirkte er in Brandenburg und Wittenberg als Pfarrer und Probst, ab 2004 war er stellvertretender Bischof der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen, von 2008-2009 amtierte er als Bischof und Regionalbischof. Im Jahr 2012 übernahm er für die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland wichtige Aufgaben als Beauftragter der Landesbischöfin für Reformation und Ökumene in der Vorbereitung des Reformationsjubiläums 2017.

In allen gesellschaftlichen und kirchlichen Veränderungsprozessen war ihm immer der einzelne Mensch wichtig, und die praktischen Herausforderungen kirchlicher Gestaltung im ökumenischen Horizont reizten ihn. Unter dem Titel ICH BIN GEMEINT hat seine Ehefrau Hanna Kasparick eine Sammlung seiner Predigten und Vorträge herausgegeben, die ebenso typische wie persönliche Texte enthält, die sich zu einem spezifischen Einblick in die neueste Kirchengeschichte verdichten.